PIXEL HOTEL gewinnt den “Radical Innovation in Hospitality Award”
09.2009, Miami

Der Award wurde am 15.09.2009 in Miami an das Linzer Projekt PIXEL HOTEL,einem Projekt für das Kulturhauptstadtjahr Linz 2009, vergeben. Aus zwei
Finalisten, vorjuriert durch führende Designer und Touristiker, wurde nach Präsentation per Publikumsvotum der Sieger gekürt.
Ziel des mit 10.000 $ dotierten Awards ist es neue, innovative Trends in der Beherbergung, abseits klassisch etablierter Hotellerie, zu würdigen und zu fördern. Der Award wird jährlich von der John Hardy Group, einer international tätigen Projektentwicklungsgruppe und dem Hospitality Design Magazin, einem Magazin, das sich mit den gestalterischen Aspekten der Gastwirtschaft beschäftigt und in Nordamerika eine große Leserschaft anspricht, ausgeschrieben.

Die Initiatoren und Entwickler des Projektes PIXEL HOTEL sind: Sabine Funk, Michael Grugl, Jürgen Haller, Christian H. Leeb, Richard Steger und Christoph Weidinger


By Rachel Long

This year's winner of the Radical Innovation in Hospitality Award, co-sponsored by the John Hardy Group and Hospitality Design (HD) magazine, is radically different. It is not just a pie-in-the-sky, what-if hotel concept sketched out as a contest entry; the winning concept is open and operating.

Pixel Hotel in Linz, Austria, earned the competition's $10,000 grand prize for deconstructing a traditional hotel model, creating guestrooms in six locations across the city's urban core. The prize was awarded September 15, 2009, at Hospitality Design Boutique Exposition & Conference (HD Boutique) in Miami Beach as the top two juried projects faced a popular vote to determine the winner.