Feuerwehr und Bauhof
01.2007, Arnreit

Der grundsätzlichen Konzeption liegen zwei Hüllplatten zu Grunde. Die beiden Platten werden deformiert und definieren so die Form des Gebäudes.
Von der unteren abgestuften Bodenplatte werden Randteile nach oben geklappt, um zu Fassadenteilen zu werden. Die Dachplatte erweitert sich unter den mehrgeschoßigen Volumina nach oben oder ergänzt durch Runterklappden massive Fassadenteile. Der Zwischenraum wird an der Fassade gläsern gefüllt.