„magic car-pet“ - Seifenkiste
05.2001,

Teamvehikel mit bipolaren Kompetenzen
Eine schlichte Formrohrkonstruktion dient als Grundgerüst für diesen zweisitzigen Bolliden. Nichts mehr als eine ansprechende Oberfläche neben den pragmatischen Notwendigkeiten, die das Reglement in minimaler Form vorgibt, ist dem Fahrzeug appliziert. Bremse und Lenkung werden von beiden Piloten autonom bedient, was die Fahrt zu einem Drahtseilakt zwischen Wagemut und Verantwortung seinem Beifahrer gegenüber macht.
Kooperation mit Vinzenz Naderer und Hansjörg Weidinger